Kurator*innen

Dr. André Krebber ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in Sozial- und Kulturgeschichte / Human-Animal Studies an der Universität Kassel in Deutschland. Nach einem Diplomstudium in Umweltwissenschaften an der Universität Lüneburg in Deutschland promovierte er in Cultural Studies an der University of Canterbury in Neuseeland. Einer seiner zentralen Arbeitsschwerpunkte sind Tiere als Wissensobjekte in historischer als auch philosophischer Perspektive. Dabei geht es ihm vor allem um die Beziehung von künstlerischen und wissenschaftlichen Ansätzen der Wissensproduktion und ihrer spezifischen Qualitäten sich Tieren verstehend zu nähern. Er hat zu seinen Forschungsthemen in u.a. Antennae: The Journal of Nature in Visual Culture und Food Ethics publiziert. Der gemeinsam mit Mieke Roscher verlegte Sammelband Animal Biography: Re-framing Animal Lives erscheint im November bei Palgrave. Seine gegenwärtigen Projekte widmen sich dem Naturschönen als einer nicht-instrumentellen Erkenntniskategorie in philosophischen, ästhetischen und wissenschaftlichen Diskursen des 19. und 20. Jh. sowie der ästhetischen Vermittlung der Umweltkrise in Science Fiction Filmen der 1970er Jahre und heute.

» André Kreber Universität Kassel

Impressum